NEWS

  • Danke!

    Was waren das für zwei grandiose Tage! Wir sind super happy das es endlich geklappt hat und hoffen ihr habt es genauso genossen wie wir!


    Unser riesen Dank gilt allen Bands, Helfer*innen und Rednerinnen, dem Projekt 31, der Desi Nürnberg, dem Z-Bau, dem Kunstverein Hintere-Cramergasse e.V. und dem Wagenplatz Kristallpalast für das leckere Essen und natürlich Euch allen, die ihr uns unterstützt und mit uns gefeiert habt!


    eure überwältigten nbgpnx🥰


    PS: Solltet ihr es nicht geschafft haben eine Platte zu ergattern, dann schreibt uns einfach, wir haben noch ein paar übrig.

  • Corona-Tests

    Hey Punx,

    Da die Infektionszahlen gerade wieder so rapide ansteigen, würden wir uns wünschen, dass sich alle Menschen, die ungeimpft sind, vor dem Besuch unseres Festivals
    bitte testen lassen oder selbst testen.
    Kein Bock auf Quarantäne und noch mehr Seuche.

    Please be so kind 🖤
    Up the hygiene punx!

  • WUHU!!

    Tag 1 wäre geschafft und es war einfach der Hammer! Umso mehr freuen wir uns auf Runde 2 am kommenden Samstag in der Desi Nürnberg.

    Diesmal mit dabei:
    Hyperaktiv+ // Kaputte Sachen // ESA // Flatulentia Prefinalia // Toiletten // Bibi Blockwart // + Vortrag(Dies ist nicht die Running Order, also lasst euch einfach überraschen.)

    und das ganze wieder für 10 €

    Auch werden die Desi Kneipe und der Wagenplatz Kristallpalast wieder lecker auftischen.

    Doors: 14:30

    Beginn: 15:30

    Kommt pünktlich! Letzte Woche waren wir verdammt schnell ausverkauft und das Wetter wird auch wieder top!


    – Lasst bitte aufgrund aktueller Vorfälle eure Hunde zuhause

    – Bleibt zuhause, wenn ihr euch krank fühlt- Achtet auf die Abstände

    – Außer am Platz herrscht Maskenpflicht

    – Packt die Sonnencreme ein, das Wetter ist auf unserer Seite

    Hier noch ein paar Infos bezüglich der Tickets:
    Wer in diesem Sommer schon mal bei einer Desi Veranstaltung war, wird die Situation kennen:

    Die Desirena hat mit den geltenden Abstandsregelungen um die 100 feste Plätze. Es gibt einige Einzelplätze. Dazu Gruppentickets (2er, 3er, 4er und 5er Plätze). Insbesondere die 4 und 5 aneinanderhängenden Plätze sind rar.

    Um die Kapazität der Desirena gut auszuschöpfen, die Situation an der Kasse möglichst unkompliziert zu halten und damit ihr dann auch mit euren Friends zusammensitzt/-steht, wäre es gut, wenn ihr euch im Vorfeld schon überlegt mit wem ihr sitzen möchtet. Also wenn ihr zu Viert kommt oder sein werdet, böte sich eines der Gruppentickets mit 4 aneinandergereihten Plätzen an. Wenns das nicht mehr gibt, 2 x 2er.

    Wir sehen uns Samstag!

    Nationalismus, Sexismus, Homophobie und andere Diskriminierungen werden in keiner Weise toleriert
    eure nbgpnx

  • HEY

    am Samstag ist es nun so weit: Unser Festival geht endlich in die erste Runde und zwar im Z-Bau Biergarten! Lange haben wir auf diesen Tag gewartet. Mittlerweile hat sich einiges an unserem ursprünglichen Plan geändert, aber nicht unbedingt zum Schlechten. Auch an dem Soli-Gedanken halten wir natürlich fest und werden mit den Einnahmen das Projekt 31, das 8. März Bündnis und die freie Flüchtlingsstadt Nürnberg unterstützen.

    Hier noch einige Infos:

    Eintritt 10 €

    Es wird ausschließlich Tickets an der Matinée-Kasse vor Ort geben. Die Plätze sind aufgrund der aktuellen Auflagen limitiert! Also kommt pünktlich!

    Einlass: 14:30 Uhr

    Programmbeginn: 15:30 Uhr

    Damit ihr auch über den Tag kommt, versorgen der Wagenplatz Kristallpalast und der Z-Bau euch mit leckerem Essen.

    Auf die Ohren gibts dann: MegaXKebab, Is Dodelijk, Maggot Shoes, Endlich schlechte Musik, Immured, Kaviar sowie einen Vortrag über die aktuelle Situation des Projekt 31.

    (Dies ist nicht die Running Order, also lasst euch einfach überraschen.)

    Allerdings gibt es natürlich ein paar Punkte zu beachten:

    – Lasst bitte aufgrund aktueller Vorfälle eure Hunde zuhause

    – Bleibt zuhause, wenn ihr euch krank fühlt

    – Achtet auf die Abstände

    – Außer am Tisch herrscht Maskenpflicht

    – Packt die Sonnencreme ein, das Wetter ist auf unserer Seite

    Wir sehen uns Samstag!

    Nationalismus, Sexismus, Homophobie und Diskriminierungen werden in keiner Weise toleriert!

  • Änderungen im Line-Up

    Leider mussten wir zwei Bandabsagen verzeichnen:

    The Forgotten Youth und Restless Head (manchmal in Kombination gerne mit dem Alias „Forgotten Head“ versehen) können leider nicht spielen.

    Dafür freuen wir uns, dass zwei brandneue Punkbands aus Nürnberg einspringen können:
    Kaputte Sachen, welche in kürze ihre ersten Aufnahmen online stellen werden, sowie Bibi Blockwart, die am Fest erstmalig ihren angepissten Punk-Sound der Öffentlichkeit präsentieren werden.

    Außerdem haben wir uns aus verschiedenen Gründen für den Ticketverkauf rein über Abendkasse entschieden. Also kommt zeitnah ab 14 Uhr, wenn ihr kein Risiko bei den jeweils ~100 Tickets eingehen wollt.

    Hier das aktualisierte Line-Up mit Bandcamp-Links zum Reinlauschen (die tatsächliche Band-Reihenfolge wird erst am jeweiligen Spieltag vor Ort veröffentlicht):

    Tag 1 (14.08.21 im Z-Bau Biergarten)

    Mega x Kebab
    https://megaxkebab.bandcamp.com/
    Is Dodelijk
    https://isdodelijk.bandcamp.com/
    Maggot Shoes
    https://maggotshoes.bandcamp.com/
    Endlich schlechte Musik
    https://endlichschlechtemusik.bandcamp.com/
    Immured
    https://immuredpunk.bandcamp.com/
    Clayface
    https://clayfacepunx.bandcamp.com/
    Kaviar
    https://kaviar.bandcamp.com/

    https://www.facebook.com/events/110995561103610/

    Tag 2 (21.08.21 in der Desi-Arena)

    HypaAktiv+
    https://hypaaktiv.bandcamp.com/
    ESA
    https://endlichschlechtemusik.bandcamp.com/
    Flatulentia Prefinalia
    https://flatulentia.bandcamp.com/
    tOiletten
    https://toiletten.bandcamp.com/
    Germany Zero Points
    https://germany0points.bandcamp.com/
    kaputte Sachen
    [erste Song-Releases bald verfügbar]
    Bibi Blockwart
    [brandneue Punkband mit gutem Tempo und einer ordentlichen Portion Angepisstheit]

    https://www.facebook.com/events/392624045407481/


  • Good News!

    NEWS NEWS NEWS!

    auch von uns gibt es gute Neuigkeiten: wir waren im Lockdown nicht untätig und können nun verkünden, dass das Nürnberg sehen und sterben Festival in den Startlöchern steht.
    Allerdings mussten natürlich auch wir pandemiebedingt leicht von unserem ursprünglichen Plan abweichen.
    Das bedeutet:
    – das Festival wird zum Open Air
    – es wird an zwei Wochenenden jeweils samstags stattfinden:

    14.08.21 Z-Bau Biergarten
    (Mega x Kebab, Is Dodelijk, Maggot Shoes, Endlich schlechte Musik, Immured, Clayface, Restless Head, Kaviar)

    21.08.21 Desi
    (Hyperaktiv+, ESA, Flatulentia Prefinalia, Toiletten, Germany Zero Points)
    – Tickets wird es vsl. ausschließlich im VVK geben

    Zum Thema Vorverkauf und wie das ablaufen wird werden wir in Kürze noch genauere Infos bekanntgeben.

    Bis dahin könnt ihr ja schon mal die Texte unserer Bands auswendig lernen, denn einige waren so gar nicht untätig und haben fleißig neue Platten released:
    Kaviar
    SPLITTER
    The Forgotten Youth
    Restless Head
    MEGAxKEBAB

    https://www.facebook.com/events/110995561103610

    https://www.facebook.com/events/392624045407481

    Also bleibt gesund und bis bald
    eure nbgpnx

  • Hey Leute,

    leider ist aktuell ziemlich unklar, wie sich die Lage in den nächsten Wochen und Monaten entwickeln wird. Auch wenn im Moment die Zahlen sinken, halten wir eine Veranstaltung im März für nicht durchführbar. Somit müssen wir leider ein weiteres Mal unser Festival verschieben.


    Wir betonen hierbei verschieben – der Sampler und das Festival liegen uns sehr am Herzen und wir wollen das keinesfalls komplett ausfallen lassen. Wir sind gerade dabei, uns ein neues Konzept für den Sommer (vsl. August) auszuarbeiten. Deswegen haltet die Ohren offen sobald wir mehr wissen, werden wir es natürlich über die üblichen Kanäle publik machen.

    Bis dahin habt ihr weiterhin die Möglichkeit, euch eine Platte zu sichern und in Gostenhof oder Steinbühl abzuholen. Einfach per email melden unter samplernbg@riseup.net

    Und wenn ihr es auch kaum erwarten könnt, endlich mal wieder auf ein Konzert zu gehen, ein Bierchen mit Freund:innen zu trinken oder leckeres veganes Essen in der Vokü zu schlemmen, dann schaut doch mal auf den Seiten der Nürnberger Läden und Kneipen (z.B. Projekt 31 , BELA Lugosi , Arsch & Friedrich, Kunstverein Hintere-Cramergasse e.V. etc.) vorbei und lasst den einen oder anderen Euro als Spende dort. Denn nur so wird es diese Locations auch nach dem Lockdown noch weiterhin geben.

    Bis dahin, bleibt Gesund!

    eure nbgpunx

  • Vinyl record available

    Wie vor kurzem angekündigt, gibt es ab jetzt die Sampler-Schallplatte gegen Abholung zu erwerben.

    Wenn ihr eine haben wollt schreibt dropt uns eine Mail unter samplernbg@riseup.net
    Bestenfalls gleich mit Info, ob ihr sie in Gostenhof oder in Steinbühl abholen möchtet.

    Kosten: 10€ (Gewinne werden gespendet)

  • Hey Leute es gibt Neuigkeiten,

    Leider mussten wir uns ja dazu entschließen unser Festival in diesem Jahr abzusagen, da die Situation zu diesem Zeitpunkt sehr unklar und die weitere Entwicklung nicht absehbar war.

    Wie die vergangenen Monate gezeigt haben war es die richtige und auch notwendige Entscheidung.

    Doch hat sich an unserem Vorhaben nichts geändert, im Gegenteil der Lockdown hat gezeigt wie es sein könnte wenn es keine selbstverwalteten Räume, keine Konzerte, keine Subkultur mehr gibt. Somit können wir freudig mitteilen, dass wir einen neuen Termin gefunden haben und auch die Locations beibehalten konnten:

    05.03.2021 Desi

    06.03.2021 Kunstverein

    Und da das noch ein wenig dauert, gibt´s ab dem 6.7 die Möglichkeit die Platte im Vorfeld schon zu erwerben:

    Neben den 17 Songs und dem hammermäßigen Cover-Artwork (welches btw. bereits den Kauf rechtfertigen sollte!) bietet die Platte zudem ein kleines Booklet, in welchem jede Band eine Seite mit Lyrics, Infos sowie eigenem Artwork beiträgt.

    Versand wird nicht angeboten – jedoch kann sie entweder in GoHo oder in Steinbühl/Gibitzenhof gegen einen 10er in Bar abgeholt werden.

    Um die genaue Adresse zu erhalten schreibe uns bitte eine Mail mit „Steinbühl“ oder „GoHo“ im Betreff an samplernbg@riseup.net und nenne uns am besten gleich 1-2 gewünschte Abholzeitpunkte.

    Bitte beachtet die aktuellen Hygieneregeln und zahlt möglichst passend.

    Also greift zu und bleibt gesund

    eure nbgpnx

  • Sorry

    Hey Leute,

    wir haben uns schweren Herzens dazu entschlossen, unser d.i.y. Festival „Nürnberg sehen … und sterben“ abzusagen. Die Entscheidung fiel uns, wahrlich, nicht leicht; dennoch ist es uns nicht möglich, als Veranstalter*innen eines Festivals eine realistische Risikoeinschätzung bezüglich der aktuellen Situation zu treffen. Panikmache von sogenannten Expert*innen gibt es derzeit auch ohne uns zu Genüge und wir wollen nicht in dasselbe „Horn“ stoßen. Trotzdem haben wir uns zu diesem, echt beschissenen, Schritt entschieden, denn wir wollen unsere Verantwortung gegenüber unserer Szene sowie den Leuten, die uns helfen und unterstützen ernst nehmen und wollen sie, auch euch in diesem Zweifelsfall, nicht gefährden. Liebe Freund*innen, wir bitten euch um Entschuldigung. Doch neben dem Bedauern um das vorläufige Aus unserers Festivals sind wir vor allem eins – verdammt wütend! Bisher wurden vor allem Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen mit dem COVID-19 Virus seitens Staat, Politik und Wirtschaft getroffen, welche uns als breite gesellschaftliche Mehrheit im öffentlichen Leben und in unserer Kultur einschränkt. Diese haben offenbar kein Problem damit, dass Menschen zu Tausenden zu Ämtergängen gezwungen werden, mit den öffentlichen Vehrkersmitteln zu ihrer Lohnarbeit fahren, zu Hunderten an Arbeitsstellen gemeinsam arbeiten und Profite erwirtschaften müssen, während ihre Kinder und Angehörigen in sozialen Einrichtungen mit häufig fragwürdigen Hygieneressourcen gepflegt und betreut werden. Dafür sind wir ihnen noch immer gut genug. Aber wenn wir neben unserer alltäglichen Fremdbestimmung und der Unfreiheit, unser Leben gemeinsam gestalten wollen, beginnen die Einschränkungen und der Druck auf Kultureinrichtungen und -schaffende. Wenn wir heute diese beschissene Entscheidung treffen, da uns hier eine Gefahr suggeriert wird, wäre es zu überlegen, ob es nicht auch zu gefährlich ist, nach dem Wochenende zur Arbeit oder aufs Amt zu gehen. Dasselbe wollen wir euch auch gerne nahelegen. Darüber hinaus sind wir als Veranstalter*innen gespannt, ob die Stadt Nürnberg denn beizeiten auch die Verantwortung übernimmt – wie wir es gerade tun – und ihre Massenspektakel wie die „Blaue Nacht“ und ihre Stadtvermarktung rund um die Kulturhauptstadt einstellt. Der Freistaat Bayern jedenfalls wird voraussichtlich am kommenden Sonntag die Wahlen stattfinden lassen, ungeachtet der aktuellen Situation. Wir werden, sobald es uns möglich ist, einen neuen Termin für unserer Festival veröffentlichen und freuen uns darauf, euch dann endlich alle zu sehen.

  • Hey Leute
    Aus gegebenen Anlass sehen wir uns leider gezwungen die Veranstaltung zu verschieben mehr Infos über den Hintergrund folgen in Kürze…… Sorry…. Bitte teilt es, gebt es weiter.,informiert eure Freunde *Innen
  • Nur noch 1 Woche!

    So nun wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen was unseren Spendenzweck angeht.

    Passend zum internationalen Weltfrauenkampftag wollen wir das 8. März Bündnis Nürnberg unterstützen. Welches vor allem auch wieder in der letzten Woche viele Aktionen startete unter anderem das Streikzelt und die Nachttanzdemo. Wir erklären uns solidarisch und wollen auch die zukünftigen Termine und Aktionen supporten.

    Mehr Infos zum 8. März Bündnis: hier

    Desweiteren wollen wir auch die freie Flüchtlingsstadt Nürnberg unterstützen, welche einen Anlaufpunkt und Unterstützung für Geflüchtete bietet. Gerade in diesen Zeiten, in denen Geflüchtete zum Spielball der internationalen Politik, Menschen an Grenzen abgewehrt und attackiert und Gesetze immer mehr verschärft werden, da ist es wichtig einen Ort zu bieten an dem die Menschen willkommen sind, geschätzt und unterstützt werden. .

    Mehr Infos zur freien Flüchtlingsstadt Nürnberg: hier

    Außerdem freuen wir euch mitteilen zu können, dass unser Freund Attila euch was schönes vom Plattenteller servieren wird.

    Und damit ihr das Wochenende auch übersteht wird die Kochgruppe vom Wagenplatz Kristallpalast euch an beiden Tagen verköstigen.

    Also es lohnt sich zu kommen, zu unterstützen und vor allem zu feiern!

    Bis Freitag….

    *Richtigstellung:
    Sorry es ist da ein Fehler unterlaufen. Das 8. März Bündnis hat diese Aktionen nicht organisiert sondern das Flint*Komitee (https://femstreiknbg.home.blog). Das 8. März Bündnis organisiert die jährliche Demonstration zum internationalen Frauenkampftag. Wir stehen selbstverständlich solidarisch hinter allen Organisationen

  • Hey Ho zusammen,

    unser Release Festival rückt näher und wir freuen uns ultra darauf. Unglücklicherweise bleibt es bei so vielen Bands nicht aus, dass mal etwas dazwischen kommt. Somit müssen wir mit einem weinenden Auge bekannt geben, dass Maggot Shoes, Clayface, 911 Youth und Immured leider absagen mussten. Dazugekommen ist das wunderschöne Blastgeballer von Germany Zero Points!

    Doch es bleiben ja noch 11 Bands und somit gibts noch genügend auf die Ohren und auf dem Sampler sind ja auch alle vertreten!

    Also bis zum 13./14. März!!

  • DIY or DIE!

    Wir durften am 27.01 zu Gast bei DIY or DIE auf Radio Z sein. Vielen Dank dafür!

    Wer´s verpasst hat kann sich die ganze Sendung jetzt online nochmal anhören und zwar hier:

  • Wir haben Post bekommen!!!!

    So unsere Platten sind nun endlich aus dem Presswerk gekommen und sind richtig Geil geworden!

    Nochmals tausend Dank an Joe und Simon!

  • So die Seite ist Online, die Platte bereits im Presswerk! So kann das neue Jahr kommen! Also Termin vormerken!! Man sieht sich im März! Bis dahin könnt ihr schon mal reinhören:

    hier